News

Der DNS flag day kann kommen

31.01.2019

Die Folge: Kompatibilitätsmaßnahmen für veraltete Systeme bremsen die Performance. Zudem soll ein Abschalten der nicht-kompatiblen Implementationen neue Maßnahmen zum Schutz vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacken ermöglichen. Deshalb haben nun Google, Cisco, Cloudfire und andere große Firmen zusammen mit den Entwicklern von Open-Source-DNS-Servern wie Knot, BIND9, Unbound und Power DNS den DNS flag day ausgerufen. Die Domain Name Server (DNS) haben die Aufgabe, die Domainnamen der dahinter stehenden IP-Adresse zuzuordnen.
Wir haben uns für den am 1. Februar 2019 ausgerufenen DNS flag day gut vorbereitet. Damit die Webseiten und Dienste unserer Kunden morgen nicht zu denen gehören, die schlecht oder gar nicht erreichbar sind, haben wir heute unsere DNS-Server auf die neueste Version aktualisiert.
 

 title=